Geschrieben am von & gespeichert unter Tarife.

Für alle, die keine Lust auf lange Verträge und monatliche Kosten haben, ist die einzige Möglichkeit mobil zu bleiben eine Prepaid-Karte. Ist das Guthaben aber leer, war es das meist mit der mobilen Freiheit. Hier hat der Netzanbieter E-Plus angesetzt und sich mit der bekannten Nachrichten App Whatsapp zusammengetan. Entstanden ist eine revolutionäre Prepaid-Karte, die das Whatsappen auch dann ermöglicht, wenn das Guthaben aufgebraucht ist.

Whatsapp – immer und überall



Die Whatsapp SIM Karte kommt im Paket mit einem Startguthaben von 15 Euro zu euch nach Hause. Außerdem mit dabei ist ein Sticker und Armband – nette Gimmicks, aber wichtig ist zunächst nur die Karte, die man übrigens als reguläre SIM, aber auch Nano- und Micro-SIM bestellen kann. Die SIM Karte funtioniert wie eine reguläre Prepaid Karte: Rein ins Smartphone, anschalten, aufladen und schon kann es losgehen, und das ohne Vertragsbindung, Grundgebühr oder Mindestumsatz, dafür aber mit Whatsapp! Die App mit rund 450 Millionen Nutzern weltweit ist mit der Whatsapp SIM rund um die Uhr erreichbar, und das komplett ohne Guthaben. Einzige Einschränkung: Alle 6 Monate müssen mindestens 5 Euro aufgeladen werden, sonst wird die SIM Karte deaktiviert.

Technische Details

Für Whatsapp stehen monatlich 1000 MB Datenvolumen zur Verfügung, das ist relativ großzügig bemessen und sollte für den normalen Gebrauch ausreichend sein. Wer möchte, der kann die WhatsAll 600-Option für 10 Euro monatlich dazubuchen. Diese bietet 600 Minuten/SMS und MB monatlich zum Verbrauch, sind die 600 SMS, Minuten oder MB verbraucht, surft man sogar gratis weiter, wenn auch mit verminderter Geschwindigkeit. Zur Buchung des Upgrades gibt es eine separate App, die auch für das Aufladen von Guthaben oder zum Abfragen des restlichen Guthabenbetrags genutzt werden kann. Neben den 15 Euro Startguthaben könnt ihr weitere 25 Euro abgreifen, wenn ihr eure alte Rufnummer mitnehmt – und wer möchte sich den Stress einer neuen Nummer nicht ersparen. Die Preise fürs Texten oder Telefonieren sind mit 9 Cent pro SMS und Minute relativ günstig. Acht geben müsst ihr nur, wenn ihr andere Apps wie Spiele auf dem Smartphone nutzen wollt, pro MB fallen 24 Cent an, das kann sich schnell aufsummieren.

Fazit

Sicherlich nicht für Vieltelefonierer, aber eine gute Alternative für alle, die ohne Vertrag und hohe Kosten mobil bleiben möchten. Das Datenvolumen ist für eine Prepaid Karte wirklich hoch, die Kosten fürs Texten oder Telefonieren sind vollkommen regulär und nicht überteuert. Die Kooperation von E-Plus und Whatsapp gefällt und ist wirklich revolutionär.

War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.

Tags:

  • Ralf Kutzler

    Auf den ersten Blick interessant, auf den zweiten jedoch nichts wirklich besonderes. Ähnliche Formate haben auch schon andere Anbieter versucht (ich glaube es war Base/E-Plus) und konnten dieses Konzept nicht halten, bzw. hatte es sich wohl nicht mehr wirklich gerechnet, weil das Interesse einfach zur gering war.