Geschrieben von & gespeichert unter Apps, Apps & Spiele, Effizienz.


Notice: Undefined index: app_has_iap in /var/www/vhosts/1a-android.de/httpdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/getappinfo.class.php on line 254

Notice: Undefined variable: affiliateID in /var/www/vhosts/1a-android.de/httpdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/createoutput.class.php on line 234

Notice: Undefined variable: affiliateID in /var/www/vhosts/1a-android.de/httpdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/createoutput.class.php on line 234

Notice: Undefined variable: affiliateID in /var/www/vhosts/1a-android.de/httpdocs/wp-content/plugins/wp-appbox/inc/createoutput.class.php on line 234

Täglich lockt der Amazon App Shop mit einer kostenfreien App. Heute wird die vielseitig nutzbare Kalender-App: „Urlaubsplaner“ kostenfrei angeboten.

Urlaubsplan
Urlaubsplan
Entwickler: David Pejinovic
Preis: [*]

Bei der App Urlaubsplaner handelt es sich um eine Kalender-App mit Fokus auf sich wiederholenden Ereignissen. Die App kann sowohl zur Urlaubsplanung als auch zum Erstellen anderer Pläne wie zum Beispiel Trainingspläne verwendet werden.

urlaubsplaner-screenshotGroßer Vorteil der Urlaubsplaner-App ist, dass, zum Eintragen von Ereignissen & Terminen, Kategorien vergeben werden können. Einer Kategorie wird neben dem Namen eine Farbe und ein leicht wiedererkennbares Symbol zugeordnet. Somit können über individuell vergebene Symbole zahlreiche Informationen auf kleiner Displayfläche angezeigt werden. Darüber hinaus bietet die App die Möglichkeit mehrere Kalender und Pläne zu erstellen und zwischen diesen (zum Anzeigen und Bearbeiten) zu wechseln. Zur Übersicht über verbrauchte Urlaubstage können Berichte der innerhalb einer Kategorie verbuchten Zeiten abgerufen werden. Weitere Pluspunkte sammelt die Urlaubsplaner-App mit dem automatischen Import von Feiertagen aller Bundesländer und dem Import von Geburtstagen aus den Telefon-Kontakten. Darüber hinaus lassen sich wie guten Kalender Apps bekannt, auch tagesaktuelle Termine anzeigen.

Großes Manko der App sind die fehlenden Außenschnittstellen zu anderen Kalendersystemen oder Apps. So kann zum Beispiel der Google-Kalender nicht importiert werden. Es besteht zwar die Möglichkeit die mit Urlaubsplaner erstellten Kalender als .iplan-Dateien zu exportieren, allerdings lassen sich die Exporte nur mit der Urlaubsplaner-App (zum Beispiel auf dem Smartphone des Lebenspartners) öffnen.

War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.