Geschrieben am von & gespeichert unter Android Updates, Samsung.

Endlich ist es soweit und das Samsung Galaxy S III erhält Android 4.1.2 in Deutschland, und das Telefonanbieter unabhängig.
Nachdem bereits am 05. Dezember mit dem Update in den USA begonnen wurde  erhielten kürzlich Vodafone Kunden in Deutschland für Ihr Samsung Galaxy S III das begehrte Update auf Android 4.1.2. Jetzt sind die Samsung Galaxy S III Geräte ohne Branding an der Reihe und werden ebenfalls auf Android 4.1.2 aufgerüstet. Das Update ist rund 130 MB groß und ist zudem OTA (Over the Air) erhältlich.

Erfahrungsgemäß dürften die Server schnell ausgelastet sein, somit kann es  zu langen Wartezeiten kommen. Mit dem Update auf Android 4.1.2 können sich Besitzer des Samsung Galaxy S III auf einige neue Features freuen:

  •  Page Buddy: Das Gerät erkennt automatisch, was der Nutzer als nächstes vor hat. Wird zum Beispiel ein Kopfhörer angeschlossen, wechselt das Smartphone automatisch auf eine neue Homescreen-Seite mit einem Musik-Widget und anderen musikbezogenen Anwendungen.
  •  Multi Window: Eine heiß erwartete Neuerung, die es erlaubt bestimmte Applikationen, durch eine „Teilung“ des Bildschirms, parallel laufen zu lassen. Sehr praktisch, wenn man sich etwas notieren möchte.
  •  Contextual Tag: Fotos können mit Aufnahmeort, Wetter oder Zeit markiert werden.
  •  Low Light Shot: Ermöglicht es Bilder, selbst bei schwachem Licht, zu schießen.
  •  Facebook Lock Ticker: Der Newsfeed von Facebook kann auf dem Lockscreen angezeigt werden
  •  Beste Gesichter: Diese Funktion existiert bereits auf der Galaxy Camera und dem Galaxy Note II. Es werden mehrere Bilder einer Gruppe aufgenommen. Die Gesichter werden automatisch vom Gerät erkannt und man kann im Anschluss das beste Gruppenbild zusammenstellen, indem man Gesichter austauscht.
  •  Paper Artist: Eine Applikation zur Bildbearbeitung, welche bereits auf dem Galaxy Note II zum Einsatz kommt
  •  Easy Mode: Weniger Homescreens, Erleichterte Bedienung, mehr Widgets mit den wichtigsten Apps auf dem Homescreen
  •  Sound Balance: Kopfhörer können beidseitig eingestellt werden

(via)

Tags: