Geschrieben von & gespeichert unter Arcade & Action.

Line Runner 2 (Free)
Line Runner 2 (Free)
Entwickler: Djinnworks GmbH
Preis: Kostenlos+

Schon der erste Teil des berühmten Line Runner war ein Topseller und entwickelte sich zum Massenphänomen. Nun veröffentlichte Robert Szeleny mit Line Runner 2, den heiß erwarteten zweiten Teil. Auch hier heißt es wieder Springen und Rollen, um so weit wie möglich zu kommen und den Highscore zu knacken.

Zusammen mit dem bekannten Strichmännchen muss man auch im zweiten Teil des Jump&Run-Spiels wieder Hindernisse bezwingen. Das Spielprinzip unterscheidet sich kaum von dem des ersten Teils. Durch Springen und Rollen muss man Hindernissen ausweichen. Hierbei tippt man einfach auf die linke Displayseite um einen Sprung auszuführen, auf der rechten Seite macht das Strichmännchen eine Rolle.

Auch wenn die Steuerung als eher simpel zu bezeichnen ist, ist Line Runner 2 aber noch lange kein simples Spiel. Man wird immer wieder auf Hindernisse treffen, die sich bewegen und oft muss man sich im Bruchteil einer Sekunde entscheiden, welche die richtige Lösung ist um wenig später genau das Gleiche zu durchlaufen. Nur mit einer der beiden Aktionen könnt ihr die Hindernisse überwinden. Wer sich falsch entscheidet, beginnt neu. Der Spieler muss sein können auf insgesamt elf verschiedenen Strecken unter Beweis stellen.

Wie fast jedes Spiel dieser Zeit, bietet auch Line Runner 2 die Möglichkeit, sich mit Facebook zu verbinden. Man kann seine Läufe im Nachhinein noch einmal ansehen und diese dann bei Facebook oder Twitter mit seinen Freunden teilen.

Fazit: Line Runner 2 ist absolut zu empfehlen. Genau wie der erste Teil macht auch der Nachfolger einen Heidenspaß und das Suchtpotenzial ist sehr hoch. Das Spiel ist kostenlos im Google Play Store zu erhalten und erfreut sich dort schon an einer großen Beliebtheit.

War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.