Geschrieben am von & gespeichert unter Samsung.

Das Samsung Galaxy S4 ist sicher eines der am sehnsüchtigsten erwarteten Smartphone dieses Quartals. Schon jetzt sind die Ansprüche hoch, man kann sich jedoch ziemlich sein, dass Samsungs neues Flagschiff nicht einttäuschen wird. Nun wollte es der Rumäne Szabolcs Ignacz genau wissen und bearbeitete sein Galaxy S4 mit allerlei scharfen Gegenständen, denn in diesem Smartphone wurde das neue Gorilla Glass 3 von Cornings verbaut.

Viele Vorbesteller machen sich jetzt schon Gedanken über Hüllen, Schonbezüge und Pflege des neuen Schatzes. Ignacz jedoch bearbeitet das Smartphone nacheinander mit einem Kugelschreiber, drei verschiedenen Messern, einem Schlüssel und mehreren Münzen. Sieht man von den Messern ab, simuliert er im Grunde genommen einen sehr verantwortungslosen Alltagsgebrauch. Wie versprochen lassen sich nach dieser Prozedur keine Kratzer auf dem Display entdecken, dass neue Gorilla Glass 3 ist kratzfest. Natürlich hat Szabolcs Ignacz seine Bemühungen auf Video festgehalten, damit sich jeder selbst überzeugen kann.

Auch kurz vor der Veröffentlichung des Galaxy S4 reißen die Gerüchte nicht ab. Jetzt soll eine neue, gegen Staub und Spritzwasser resistente Version des Smartphones in Arbeit sein. Zusammen mit dem Gorilla Glass 3 eine sehr gute Kombination. Diese Information stammt von angeblich von Young Soo Kim selbst, dem Vorsitzenden der dortigen Samsung-Niederlassung. Die offizielle Bestätigung dieses Gerüchts wird jedoch wohl einige Wochen auf sich warten lassen. Natürlich sind bereits Wetterfeste Smartphones auf dem Markt erhältlich, diese Nische ist jedoch ausbaufähig.

samsung-galaxy-s4-schwarz-weiß-pressebild-1024x775

Tags: