Geschrieben von & gespeichert unter Samsung.

Smartphone-Fans haben sich den Termin wahrscheinlich schon rot im Kalender angestrichen: Am 10. April 2015 erscheint das lang ersehnte Samsung Galaxy S6 – und damit Samsungs neuer Anwärter auf die Thronübernahme in der Kategorie „High End Smartphone“. Kann das S6 mit iPhone 6, HTC One und Sony Xperia Z3 mithalten? Und vor allem – Wie kommen Endverbraucher schnell und und ohne langes Anstehen an das neue Hero-Smartphone?

Neben zahlreichen, mitunter auf den ersten Blick preisgünstigeren, Anbietern, bietet auch die Telekom bereits jetzt die Möglichkeit der Vorbestellung. Doch warum zum Großunternehmen in Magenta wechseln, wenn anderswo die Preise deutlich niedriger sind? Klar: Wer ein Fuchs ist, viel mit WiFi-Netzen arbeitet und über eine einigermaßen ausgeprägte Technik-Affinität verfügt, kann mit den Billiganbietern ein echtes Schnäppchen schießen.
Wer jedoch auf vielerorts zuverlässige Netzabdeckung angewiesen ist, mit bis zu 300 mbit/sec die schnellste mobile Internetverbindung sein Eigen nennen und direkt zum Verkaufsstart am 10.4. sein neues Hero-Smartphone in den Händen halten möchte – Der ist bei der Telekom an der richtigen Adresse. Der größte innerdeutsche Umsatz aller Telekommunikationsunternehmen, nicht zuletzt die größte Angebotsbandbreite unterstreichen mit Vehemenz: Die Telekom ist die Nummer 1. Und wer sein neues Nummer-1-Mobilgerät bei der Nummer 1 der Anbieter kaufen möchte, der kommt hier auf der Seite von T-Mobile in wenigen Klicks zu seinem neuen Hero-Smartphone. Frei nach dem Motto: Heute Premieren-Tickets für das neue Galaxy S 6 kaufen – am 10. April zu den ersten gehören, die das neue Hero-Smartphone benutzen können.

Doch was kann es überhaupt? Wo liegen die innovativsten Neuerungen? Wir haben uns S6 und S6 Edge beim exklusiven „Hands on“ Event in Berlin genauer angeschaut.

galaxy-s6-hero-smartphoneZunächst fällt auf: Optisch sind beide gar nicht so weit von Vorgängermodell Galaxy S5 entfernt. Kein unnötiger Schnickschnack, sondern funktionale Formen. Nimmt man die Geräte jedoch in die Hand, mutet die Verarbeitung deutlich hochwertiger an: Die Modelle sind spürbar leichter und dünner geworden als ihre Vorgänger, durch die Verwendung von Aluminium und Gorilla Glas 4 an Vorder- und Rückseite soll trotzdem eine höhere Robustheit gewährleistet sein. Derzeit ist die Markteinführung in Black Sapphire (schwarz), White Pearl (weiß), Gold Platinum (gold) und Blue Topaz (blau) vorgesehen, die Version S6 Edge wird darüberhinaus in einem schimmernden Grünton angeboten.

galaxy-s6-kameraUnd wie sieht das Innenleben des neuen Hero-Smartphone aus? Das Super-AMOLED-Display wird mit dem überragenden Pixelwert von 557 ppi bei seiner Markteinführung das schärfste Display überhaupt auf dem Markt sein. Passend dazu: Die in Lichtsensorik und Autofokus spürbar verbesserte, 16 Megapixel auflösende Hauptkamera und die über 5 Megapixel verfügende Frontkamera.

Futuristisch ist das drahtlose Aufladen vom neuen Hero-Smartphone über die mitgelieferte Qi-Ladeschale.

Eins steht fest: Die S6-Reihe wird neue Maßstäbe setzen.

Video Interview zum Galaxy S6

Details zur Hardware des neues Samsung Smartphones: Galaxy S6 gibt es hier.

War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.

Tags: