Geschrieben von & gespeichert unter HTC, Schlagzeilen und mehr.

Seit geraumer Zeit gibt es immer wieder interessante Gerüchte über das HTC One M8. Nun zeigte Evan Blass, ein amerikanischer Autor der maßgeblich hinter der sehr erfolgreichen Seite @evleaks steht, das M8 in einer roten Version. Seine Seite @evleaks war in der Vergangenheit an sehr überraschenden Leaks beteiligt. Mit dem Bild des roten HTC M8 veröffentlichte der 2013 vom Wired Magazin als einer der besten Reporter ausgezeichnete Amerikaner abermals ein schlecht gehütetes Geheimnis.

Natürlich muss man in der Welt der Leaks und Blogger jedes neue Gerücht mit einem gesunden Maß an Skepsis betrachten. Erfolgreiche und etablierte Seiten wie @evleaks können jedoch meist ein Indiz für die Glaubhaftigkeit bestimmter Gerüchte sein. Sie haben in der Regel eine sehr hohe Trefferquote, aber natürlich muss nicht jedes Gerücht stimmen. Deshalb bleibt es auch abzuwarten, ob sich der Käufer auf eine rote Version des Smartphone-Hits freuen darf.

Mit der roten Version wäre das HTC One M8, nach den drei bisherigen Farbvarianten, nun in vier Farben verfügbar. Auf der Rückseite des Gehäuses ist der Name des US-amerikanischen Netzanbieters Verizon Wireless zu sehen, anscheinend wird die rote Version also bei ihm zum Verkauf stehen und dann auch bald in Deutschland und anderen Ländern erhältlich sein.

Schaut man sich das geleakte Bild genauer an, fällt jedoch die etwas merkwürdige LED-Leiste sofort auf. Sie scheint irgendwie nicht wirklich ins Bild zu passen. Eine sehr zwiespältige Sache, denn warum sollte ein Grafikfälscher ein so wichtiges Teil des Smartphones vernachlässigen.

HTC One M8 Rot evleaks
War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.

Tags: