Geschrieben von & gespeichert unter Verkehr.

Blitzer.de
Blitzer.de
Entwickler: Eifrig Media GmbH
Preis: Kostenlos


blitzer.de2Mit der Blitzer.de Android App können sie (fast) allen Radarfallen Deutschlands entgehen. Die App gibt Nutzern die Möglichkeit Blitzer zu melden, und warnt zeitgleich alle anderen Nutzer die sich in der Nähe eines Blitzers befinden. Aktuell (stand 17.10.2012) umfasst die Datenbank der Anwendung 52479 fest installierte Blitzer und 665 mobile Blitzer. Das Schöne: die Daten werden regelmäßig aktualisiert und redaktionell geprüft, hierbei helfen viele der über eine Millionen Autofahrer, die die App bereits über den Play Store installiert haben.

Essentiellen Gebrauch macht die App von der GPS-Funktion des Smartphones. Sowohl beim Melden als auch während der Autofahrt wird der eigene Standort via GPS geortet. Warnungen werden dem Benutzer dann rechtzeitig sowohl optisch eingeblendet als auch akustisch angekündigt. Um richtig auf die Radarfalle reagieren zu können wird zusätzlich die maximal erlaube Höchstgeschwindigkeit mit angezeigt.

Das Schöne für lange Autofahrten: Die App, zum Blitzer erkennen, muss nicht ständig online sein, lediglich GPS muss aktiviert bleiben. Es gibt einen Offline-Modus der sowohl in der kostenfreien als auch in der kostenpflichtigen Version der Blitzer.de App funktioniert und dabei hilft Akku-Leistung einzusparen.

Die Blitzer.de PLUS App

Wesentlicher Unterschied der kostenlosen Version zur mit 4,99€ vergleichsweise recht teuren App Blitzer.de PLUS ist die Ausgabe der Entfernung zum nahenden Blitzer und der Hintergrundmodus. Der Hintergrundmodus stellt sicher, dass die Blitzer.de App nicht ständig geöffnet bleiben muss um zu funktionieren.

War dieser Artikel hilfreich? Vergleiche bitte kurz Deinen Handy-Tarif mit den seriösen Allnet-Flatrate Tarifen ab 9€ pro Monat oder den Prepaid-Tarifen ohne Grundgebühr. Unseren Vergleich bieten wir unseren Lesern kostenfrei an.